Feuerböcke, alpenländisch, 17. Jh.

Eisen geschmiedet, der Fuss aus halbrunden Flacheisen mit abgewinkelten Enden, die Oberseite graviert mit geometrischem Muster, der Schaft mit kräftigem Knauf als oberer Abschluss, die Spiesshalterungen aus herausgespaltenen halbrund Trägern.

Details

Wandlaterne, Schweiz, 19. Jh.

Eisenblech grün bemalt, trapezförmiger Korpus dreiseitig verglast, seitlich mit Türchen, rundes gelochtes Hitzeschild.

Details

Paar Kerzenleuchter, alpenländisch, 18. Jh.

Messing, der gedrechselte Balusterschaft über dreiseitigem Fuss, tiefe und breite Trauftasse und eiserner Kerzendorn.

Details

Tisch, Graubünden, 19. Jh.

Platte und Füsse in Nussbaum massiv, die Schublade und das Trägerholz der Zargen in Arve und Fichte, die Zargen zudem mit Esche stehend furniert, zwei sogenannte Holländer Auszüge - auf den Schmalseiten herausziehbare Verlängerungen auf ...

Details

Stabellen Paar in Ahorn, Schweiz, 19. Jh.

Ahorn, die Füsse schräggestellt und durch die Gratleisten im Sitz verkeilt, die Rückenlehnen geschweift ausgesägt und mittig herzförmig durchbrochen, die Oberfläche leicht mattiert, nicht restauriert in gutem Zustand.

Details

Vaschlera, Engadin, 18. Jh.

Nussbaum und Fichte, länglicher Korpus mit zwei verglasten Türchen, und kräftigem Gesims, mittig und seitlich je eine profilierte Lisene, Schlüsselschild mehrfach durchbrochen und wie der Knauf in Messing, innen ein zurückversetztes Tablar, ...

Details

Tisch, Graubünden, frühes 19. Jh.

Arve und Fichte, die Füsse kantig und nach unten verjüngt (Biedermeier), der Tischkasten mit Sichtzinken verbunden und mit abschliessendem Profilstab, die Platte mit gerundeten Ecken und ringsum profiliert, auf der Breitseite eine Schublade ...

Details

1-türiger Schrank, Graubünden, um 1600

in Arve/Fichte, 1-türiger Schrank mit aufgedoppelten Profilstäben, innen eingegrateten Tablaren, in sehr gutem Zustand mit original Beschlag

Details

Schrank, Graubünden/Engadin, 18. Jh.

Arve/Fichte, 1-türig mit je einer Schublade unter- und oberhalb der Türe, im Sockelbereich geschweift ausgesägt, die Türe gestemmt mit Ohrenfüllungen, flankiert seitlich von profilierten Lisenen, der Kranz mehrstufig und ausladend, innen ...

Details

Schrank, Graubünden/Engadin, 18. Jh.

Fichte und Arve, eintürig mit Sockelschublade, Front und aufrechte Friese mit aus dem Vollholz gehobelten Feldern, diese mit gekröpften Stäben, ausladender Kranz, innen 3 fixe Tablare - das oberste zurückversetzt, gefaste Langbänder, poliertes ...

Details